Portalnews

25 Euro für Eisplatten auf dem Dach.

Vorsicht bei Eisplatten, welche sich auf der Plane gebildet haben. Richtig teuer wird es, wenn es zu Behinderungen im Straßenverkehr kommt.

mehr
mehr Nachrichten

Premium-Schulungsanbieter

 

Umschulung Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Detailansicht

Veranstalter:

Berufsbildungszentrum Straßenverkehr gGmbH

 

Schulungsort:

Gerhart-Hauptmann-Str. 2
99734 Nordhausen

 

Kursbeschreibung:

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen sind für die Organisation des Güterversands, den Umschlag der Waren und deren Lagerung sowie für weitere logistische Leistungen zuständig.

Sie steuern und überwachen das Zusammenwirken der Personen und Einrichtungen, die an der jeweiligen Logistikkette beteiligt sind. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, suchen sie geeignete Fahrstrecken und Transportmittel aus, erarbeiten Terminpläne und erledigen Formalitäten.

Sie beraten und betreuen Kunden, zum Beispiel in Fragen der Verpackung, sie arbeiten Angebote aus, bereiten Verträge vor und kümmern sich um den Versicherungsschutz. Auch für Kundenreklamationen, Schadensmeldungen und -regulierungen sind sie die Ansprechpartner. Überdies kalkulieren sie Preise, wirken bei der Ermittlung von Kosten und Erträgen mit, wickeln Zahlungsvorgänge und auch Vorgänge des Mahnwesens ab. Um Leistungsangebote auf dem Transport- und Logistikmarkt ermitteln und bewerten zu können, beschaffen sie die erforderlichen Informationen.

Sie korrespondieren und kommunizieren mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden in englischer Sprache, bearbeiten englischsprachige Dokumente und bewegen sich sicher auf dem Terrain von zoll- und außenwirtschaftlichen Bestimmungen.

Je nach Art, Größe und Spezialisierung des Betriebes - z.B. internationale, Luftfracht- oder Möbelspedition oder Beförderung von Gefahrgütern - weichen die Tätigkeitsschwerpunkte und -kombinationen voneinander ab. In der Praxis können daher in den einzelnen Aufgabenbereichen zusätzliche Tätigkeiten hinzukommen bzw. wegfallen. Von zunehmender Bedeutung ist es, den Gesamtüberblick über verschiedene Aufgabenbereiche zu erlangen und logistische Gesamtabläufe umfassend zu verstehen.

 

Aufgabenbereiche:

  • Kunden beraten und Angebote erstellen
  • Aufträge abwickeln
  • Planen und Disponieren
  • Fracht und Transport abwickeln
  • Zollangelegenheiten abwickeln
  • Schadensfälle abwickeln
  • Tätigkeiten in der Lagerei
  • allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben erledigen
  •  

    Kosten:

    auf Anfrage

     

    angebotene Zahlungsmöglichkeiten:

    - nach Absprache -

     

    angebotene Förderungsmöglichkeiten:

    "Bildungsgutschein" 

     

    Termine:

    Schulungszeitraum vom: 30.01.2012  bis: 28.01.2014

    Die Schulung findet einmalig an folgenden Schulungstage(n) statt:
    • Montag 
    • Dienstag 
    • Mittwoch 
    • Donnerstag 
    • Freitag 

     

     

    Terminbeschreibung:

    Späterer Einstieg möglich

     

    Schulungsleiter(in):

    Herr Kämmel
    x

    Anbieter von "Umschulung Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen" - kontaktieren

    Anrede*:
    Name*:
    Vorname*:
    Firma:
     
    E-Mail*:
    Telefon*:
    Mobil:
    Fax:
     
    Anfragetext*:
    Sicherheitsabfrage
    Reload Image